Auch die Kinder dürfen das Rohrbacher Bürgerfest aktiv mitgestalten. Im Rahmen von „Kinder malen unser Rohrbach“ bekommen die jüngsten Bürger am 20. und 21. Juli die Möglichkeit, fünf ortsbildprägende Motive nach ihrem Geschmack zu bemalen: das Rohrbacher Bahnhofsgebäude, die Schlossfassade, das Schloss-Rondell, die Alte und die Neue Kirche. Leiter der Mitmach-Aktion ist der Rohrbacher Sepp Spratter, der auch die Zeichnungen angefertigt hat; die Verpackungsfirma Thimm hat die Motive auf Karton großformatig ausgestanzt, damit die kleinen Künstler sich kreativ austoben können. Es ist so gedacht, dass mehrere Kindern gemeinsam an einem Motiv arbeiten können.

Die Malaktion findet an beiden Bürgerfest-Nachmittagen ab 14 Uhr im Rohrbacher Schlossgarten statt. „Alle Kinder sind herzlich eingeladen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Ich wünsche mir vor allem, dass alle mit Spaß bei der Sache sind,“ so der pensionierte Volksschullehrer Sepp Spratter. Farben, Pinsel und weiteres Mal-Zubehör stellt die Gemeinde Rohrbach; die Kinder sollen lediglich einen Malerkittel mitnehmen.