Rohrbach macht sich für den runden Geburtstag schick. So wurde der Kreisel am Parkplatz bei der Kinderkrippe „Sonnenschein“ neu bepflanzt – ein sehr zentraler Ort in Rohrbach, an dem tagtäglich viele Menschen vorbeikommen. Ende Mai fand die Pflanz-Aktion statt, sodass die Pflanzen pünktlich vor dem großen Bürgerfest im Juli in voller Blüte stehen und so zusammen mit Rohrbach Geburtstag feiern. Der Rohrbacher Landschaftsgärtner Arndt Gärtner von Eden hat das Festjahr zum Anlass genommen, um der Gemeinde ein Geschenk zu machen und das Ortsbild zu verschönern.

Ein Paradies für die Bienen

Das neu gestaltete Areal ist besonders insektenfreundlich und leistet so einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz: Dank einer großen Pflanzenvielfalt und eines kontinuierlichen Angebots an Blüten finden hier Wildbienen und andere Insekten jede Menge Nahrung. „Unser Pflanzkonzept sieht vor, dass wirklich immer etwas blüht und keine Lücken entstehen“, sagt Fachmann Stefan Arndt, der seit vielen Jahren bienenfreundliche Pflanzungen für gewerbliche, öffentliche und private Kunden umsetzt und das entsprechende Fachwissen sowie Erfahrungswerte hat. Bestimmte Pflanzen sind bei Insekten besonders beliebt, wie zum Beispiel Wilder Thymian, Salbei oder die Fette Henne, und erfreuen dank ihrer farbenfrohen Blütenstände zugleich das Auge. Bodendecker und üppige Stauden tragen dazu bei, dass Unkraut kaum eine Chance hat. „Der Gemeinde entsteht so langfristig wenig Pflegeaufwand“, sagt Stefan Arndt.